.

Radschnellverbindungen und Pendlerradrouten

Flyer Pendler-Radrouten(September 2018) Zum Straßen- und Verkehrskongress in Erfurt 2018 ist ein Faltblatt erschienen, dass in einer kurzen Übersicht das Rheinlandpfälzische Konzept zu Radschnellwegen beschreibt.

Radschnellverbindungen und Pendlerradrouten

Machbarkeitsstudie Pendler-Radroute Bingen – Ingelheim – Mainz

Titelbild der Machbarkeitsstudie zur PendlerRadRouteRadschnellwege stellen sichere, zügige und komfortable Radwegeverbindungen für die Nahmobilität gerade in verdichteten Räumen dar. Die Bezeichnung „Radschnellwege" wird heute (2018) als Überbegriff für Radschnellverbindungen und Radvorrangrouten verwendet, letztere werden in Rheinland-Pfalz als Pendler-Radrouten bezeichnet.

Zur weiteren Konkretisierung einer der sieben bereits im Jahr 2014 ermittelten Potenzialräume für Radschnellwege hat das Land die vorliegende Machbarkeitsstudie PRR Bingen – Ingelheim – Mainz erarbeiten lassen. Anhand des Pilotprojektes ist neben der Vorbereitung vor Ort insbesondere die Festlegung und Ermittlung von landespezifischen Vorgaben verbunden.

 

Machbarkeitsstudie Pendler-Radroute Bingen – Ingelheim – Mainz

HBR-Montagehinweise mit Bildern

Titelbild der MontagehinweiseMaterialien und Montagehinweise entsprechend
„HBR – Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr"

Mit den „HBR – Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr" wurden verbindliche technische Vorgaben eingeführt. Daher haben wir die wichtigsten Materialien in diesem Dokument zusammengestellt und mit Montagehinweisen ergänzt. Damit können Sie sich ein Bild vom grundsätzlich und ausschließlich zu verwendenden Material machen.

HBR-Montagehinweise mit Bildern

Umleitungen kompakt

Auskreuzvorrichtung nach HBR - Foto: Willie Beckmann © LBMJanuar 2018 - Aufgrund der Notwendigkeit, für den Radverkehr eigenständige Regelungen bei vorübergehenden Änderungen im Radverkehrsnetz verbindlich vorzugeben, wurde mit der Fortschreibung 2014 der „Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz" (HBR) dieses Thema neu aufgenommen und umfassend bearbeitet.

Diese neue kompakte Broschüre gibt einen Überblick und zeigt die Vorteile des Systems auf.

weitere Infos und Download

Die Rheinland-Pfalz Radroute

Die Rheinland-Pfalz Radroute - Broschüre 2017Die Rheinland-Pfalz Radroute ist ein Rundweg, der einmal um das Land Rheinland-Pfalz herum führt mit einer Länge von 1044 km. Die Radroute nutzt überwiegend vorhandene Themenrouten mit besonderer touristischer Bedeutung.

Diese Broschüre zeigt Schönheiten des Landes entlang dieser Route.

weitere Infos und Download

Musterlösungen für Radverkehrsanlagen

Musterlösungen für RadverkehrsanlagenDie "Musterlösungen für Radverkehrsanlangen in Baden-Württemberg" zeigen an konkreten Plandarstellungen, wie die Empfehlungen für Radverkehrsanlagen, ERA 2010 anzuwenden ist. Sie benennen auch, wo bestimmte Lösungen zum Einsatz kommen können, aber auch, wo sie nicht zum Einsatz kommen sollen, weil die Umstände keine regelgerechte Anwendung zulassen.
Damit bieten die Musterlösungen Hilfestellung bei allen konkreten Planungen, wo auch Radverkehr zu berücksichtigen ist.

Zum Download

Großräumiges Radwegenetz

GRW - kleiner AusschnittSeit 1979 gibt es in Rheinland-Pfalz ein flächendeckendes Konzept zur Planung und zum Ausbau von Radwegeverbindungen; das "Großräumige Radwegenetz Rheinland-Pfalz". Sichere und attraktive Radwegeverbindungen für den Alltags- und Freizeitverkehr werden auf diese Weise stetig erweitert.
Das Konzept wurde zuletzt im Jahr 2003 fortgeschrieben und dabei komplett überarbeitet. Dazu hat der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Behörden, Kommunen und dem ADFC die Aktualität der Inhalte überprüft.

Großräumiges Radwegenetz

Radverkehrsnetzplanung im Überblick

Titel - Radverkehrsnetzplanung im ÜberblickDie "Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz" (HBR) sind seit Erscheinen ständig weiterentwickelt und erweitert worden. Sie bieten Hilfestellung bei der Planung von Radwegen, der wegweisenden Beschilderung, sowie touristischen Infotafeln.

Damit Sie sich schneller zurecht finden ...

Radverkehrsnetzplanung im Überblick

Potenzialstudie zu Radschnellwegen

Radschnellwege3.9.2014 – Radschnellwege können als sichere, zügige und komfortable Radwegeverbindungen für die Nahmobilität gerade in verdichteten Räumen (Verbindungen zwischen Kommunen sowie innerhalb von Kommunen) eine wichtige Funktion zur Bündelung und Beschleunigung des Radverkehrs sein. In der öffentlichen Diskussion zukünftiger Radverkehrsstrategien nehmen Radschnellwege daher inzwischen eine zentrale Rolle ein.

Potenzialstudie zu Radschnellwegen

Mit dem Fahrrad durch Rheinland-Pfalz

Titelblatt Eine Sonderveröffentlichung des LBM

 

In der Broschüre "Mit dem Fahrrad durch Rheinland-Pfalz" wird das Radwanderland Rheinland-Pfalz vorgestellt.

Wie ist radwanderland.de entstanden? Wie wird ein Weg zum Radweg? Wie bleibt er erhalten?

...

und viele weitere Fragen werden beantwortet.

Zum Download der Broschüre
Powered by Papoo 2012
53092 Besucher