www.radwanderland-fachportal.de / Newsletter > #2 - Genussradeln in RLP – Juli 2016
.

#2 - Genussradeln in RLP – Juli 2016

Maare-Mosel-Radweg - (c) Eifel-Tourismus GmbHEifel, Westerwald, Hunsrück, Taunus, Pfälzerwald ... die wunderschönen Mittelgebirgsregionen in Rheinland-Pfalz bieten sich auf den ersten Blick nicht für Genussradler an, sondern scheinen eher etwas für ambitionierte Sportler zu sein. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diese Regionen auch mit wenig Höhenmetern zu befahren.

Wie man diese Routen findet, möchten wir Ihnen in diesem Newsletter zeigen. Und wir bitten Sie als Fachleute zugleich auch um Ihre Hilfe, um das Netz weiter zu qualifizieren und zu erweitern!

7 Radfernwege

Nicht wirklich mitten in den Mittelgebirgen selbst liegend, aber dazwischen, begleiten diese Flussradwege Rhein, Mosel, Ahr, Kyll, Lahn, Saar und Nahe auf ihrem Weg durch das Land und bilden wichtige Achsen, die überwiegend eben verlaufen.
http://www.radwanderland.de/seiten/radwege#radfernwege

 

Bahntrassenradwege

Radwege auf oder entlang ehemaliger Bahntrassen haben wenig Steigung, wurde der Verlauf der Gleise von Ingenieuren doch so gewählt, das die schweren Bahnen den Weg auf die Höhen schafften. Einen Überblick über die wichtigsten Strecken in Rheinland-Pfalz haben wir hier zusammen getragen.
http://www.radwanderland.de/seiten/bahntrassen

Bahntrassen-Radwege eignen sich prinzipiell für die Nutzung durch mobilitätseingeschränkte Personen. Besonders die geringe Steigung/Gefälle und die durchgehende Befestigung der Wege sind die Hauptvorteile für diese Nutzergruppe.

 

Aufstiegshilfen

Ob Regioradler oder Linienverkehr: Bus und Bahn bringen Sie auf die Höhen, und dann genießen Sie die Abfahrt. Richtig geplant wird jede Tour ein Genuss. Der Routenplaner hilft bei der Streckenfindung - z.B. mit Fahrplaninformationen und den Höhenprofilen der Wege.

Screenshot - Haltestellen

Wenn Sie es in den Einstellungen auswählen, zeigt Ihnen der Routenplaner alle Haltestellen an. Ein Klick mit dem ?-Werkzeug auf die Haltestelle und Sie können An- und Abreise mit dem ÖPNV planen.

 

Nun Sie:

Vielleicht haben Sie, während Sie das gelesen haben, auch schon auf den einen oder anderen Link geklickt und sich einen Überblick in radwanderland.de verschafft. Auch die kleine Karte hier kann einen Eindruck verschaffen, wie dicht das Netz der Genusswege in Rheinland-Pfalz ist:

Fluss- und Bahntrassenwege in Rheinland-Pfalz (c) LBM

Abgebildet sind Strecken nach den oben beschriebenen Kriterien (Fluss- und Bahntrassenradwege) und unser Ziel ist es, dieses Netz noch dichter zu knüpfen. Nicht jede Route, die ohne oder mit nur wenig Steigung verläuft, kann von uns automatisch selektiert werden - manche alte Bahntrasse ist schon so alt, dass sie in Vergessenheit geraten ist und trotzdem verläuft heute ein Radweg über genau diese alte Führung.

Kennen Sie solche Wege und Abschnitte? Gibt es in Ihrem Zuständigkeitsbereich Radwege, die grundsätzlich Genussradeln ermöglichen? Lassen Sie es uns wissen, damit wir die Strecken prüfen und in die Datenbank übernehmen können, um ein noch dichteres Netz zum Nutzen aller zu knüpfen.

 

Ihr radwanderland-Team

 

Powered by Papoo 2012
58310 Besucher