.

Umleitungen kompakt

Auskreuzvorrichtung nach HBR - Foto: Willie Beckmann © LBMJanuar 2018 - Aufgrund der Notwendigkeit, für den Radverkehr eigenständige Regelungen bei vorübergehenden Änderungen im Radverkehrsnetz verbindlich vorzugeben, wurde mit der Fortschreibung 2014 der „Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz" (HBR) dieses Thema neu aufgenommen und umfassend bearbeitet.

Diese neue kompakte Broschüre gibt einen Überblick und zeigt die Vorteile des Systems auf.


Umleitungen kompaktDas Konzept zur „Umleitung von Radrouten" wurde durch das Radwanderlandteam des LBM Rheinland-Pfalz in enger Abstimmung mit der oberen Verkehrsbehörde im Haus erstellt und in verschiedenen Praxisanwendungen geprüft.
Das HBR-Umleitungs-Konzept gewährleistet eine nachhaltige Qualität der HBR-Wegweisung, da kein Verdrehen, Demontage oder Bekleben der HBR-Wegweiser erforderlich wird, was i.d.R. bislang immer zu nachhaltigen Schäden geführt hat.
Es werden nun, wie bei der Kfz-Wegweisung, die ungültigen Wegweiser oder auch nur Einzelziele durch entsprechende Auskreuzvorrichtungen ungültig gemacht.

Radwegweisung - Umleitung kompakt (PDF)
Eine gedruckt Fassung der Broschüre ist auf Anfrage erhältlich bei:
radwege@lbm.rlp.de

Die komplette HBR 2014, das Kapitel Umleitungen als Auszug und das Meldeformular finden Sie alle in unserem Downloadbereich.

Powered by Papoo 2012
46861 Besucher