www.radwanderland-fachportal.de / Presse/Archiv > Neue Funktion: Einbetten von Radrouten auf anderen Webseiten
.

Neue Funktion: Einbetten von Radrouten auf anderen Webseiten

Der LBM hat eine neue Funktion von radwanderland.de vorgestellt, mit der alle in radwanderland.de verfügbaren Radrouten auch auf anderen Webseiten eingebettet werden können. Nutzen kann die Funktion jeder – besonders sinnvoll einzusetzen ist sie aber für Regionen, Städte oder Gemeinden, die Radrouten in ihrer Gegend vorstellen wollen.


 

UPDATE: Die Funktion ist so erweitert worden, dass sie auch auf Webseiten verwendet werden kann, die https, also ein Sicherheiszertifikat, verwenden.
Rufen Sie dazu radwanderland.de mit https://www.randwanderland.de auf und erzeugen Sie dann den Code für den iframe, wie unten beschrieben.


 

Wie sieht das in der Praxis aus?

Mittels eines iframes wird eine Karte aus Radwanderland mit der eingeblendeten Route nach Wahl auf der Webseite dargestellt. Dabei gibt es die Möglichkeit zu zoomen und den Ausschnitt zu verschieben. Bei stärkerer Vergrößerung werden wie gewohnt auch POIs eingeblendet.
Damit man alle komfortablen Funktionen von radwanderland.de im schnellen Zugriff hat, ist außerdem ein Link mit abgebildet, der die Route im Radroutenplaner in einem neuen Fenster aufruft.

 

Rot: Radroute – Gelb: Radverkehrsnetz Rheinland-Pfalz und Nachbarländer

Zur großen Darstellung im Routenplaner mit weiteren Funktionen (in neuem Fenster).

 

 

So sieht der Code zum obigen Beispiel aus, der zu kopieren und auf der Ziel-Webseite einzufügen ist:

<iframe name="rw_frame" width="99%" height="400" src="http://radwanderland.de/application/routenplaner_iframe?routing=radrouten&radroute=TR%2FDt.-frz.%20Pamina-Radweg-Lautertal" frameborder="0" scrolling="no"></iframe><p>Rot: Radroute – Gelb: Radwegenetz Rheinland-Pfalz und Nachbarländer</p><p><a target="_blank" href="http://radwanderland.de/application/routenplaner?routing=radrouten&radroute=TR%2FDt.-frz.%20Pamina-Radweg-Lautertal">Zur großen Darstellung im Routenplaner</a> mit weiteren Funktionen (in neuem Fenster).</p>


Für wen ist das interessant?

Touristische Organisationen oder Gemeinden, die Radrouten in ihrer Region vorstellen wollen, aber auch Radfahrer, die Ihre Tour z.B. in einem Blog dokumentieren, können auf diese Funktion frei zugreifen.

Wie wird's gemacht?

Einfach die gewünschte Route im Routenplaner auf­rufen, z.B. den Dt.-franz. Pamina-Radweg-Lautertal.
In der linken Spalte gibt es unten nun ein Linksymbol (Kette). Nach einem Klick darauf öffnet sich ein Fenster mit dem vorbereiteten Code, der auf der Ziel-Webseite einzufügen ist.

Diese Anleitung können Sie hier auch als PDF erhalten.

 

Übrigens - ohne Automaik aber auch möglich ist der Fokus auf eine Stadt oder eine Region in einem bestimmten Maßstab. Hier ein Beispiel Neuwied - bei Interesse sprechen Sie uns an.

Gelb: Radwegenetz Rheinland-Pfalz und Nachbarländer

Zur großen Darstellung im Routenplaner mit weiteren Funktionen (in neuem Fenster).

Powered by Papoo 2012
40045 Besucher